Ergotherapie Eichenau  Anja Flores

Praxis für Kinder und Erwachsene



AKTUELL Coronakrise: ANGEBOT VIDEOTHERAPIE

Liebe Patienten, liebe Besucher!

 

Ergotherapeuten dürfen auf Anweisung der Landesregierung ab 20.03.20 mind.(!) 14 Tage nicht mehr persönlich behandeln.

ABER: Die Krankenkassen erlauben ab sofort ergotherapeutische Behandlungen ohne Infektionsrisiko auf telemedizinischem Weg. Dies ist beispielsweise nach Hand-OPs notwendig sowie bei allen akuten Krankheitsbildern. Rufen Sie mich bei Bedarf und Interesse einfach an!

Sie brauchen:

Smartphone, Laptop oder PC mit Internetverbindung.  Ein Download oder eine Installation sind nicht notwendig.

Oder:

Telefon soweit sinnvoll und nicht anders möglich.


Ablauf der Videotherapie

Sie erhalten von Ihrer Ergotherapiepraxis einen Termin für die Videotherapie, die Internetadresse des Videodienstanbieters und den Einwahlcode für die jeweilige Sitzung

Am Tag der Videosprechstunde wählen Sie sich etwa zehn Minuten vor dem Termin auf der Internetseite mit Ihrem Einwahlcode ein. Dies sollte möglich sein, ohne dass Sie einen eigenen Account anlegen müssen.

Der Videodienstanbieter wird Sie beim Einwählen nach Ihrem Namen fragen. Bitte geben Sie diesen korrekt an, damit die Therapeutin oder der Therapeut Sie richtig zuordnen kann.

Nach einem kurzen automatischen Techniktest werden Sie ins Online-Wartezimmer geführt. Ihre Therapeutin oder Ihr Therapeut ruft Sie auf, wenn die Therapie beginnen kann.

Ist die Therapieeinheit beendet, melden Sie sich von der Internetseite wieder ab.


Herzlich willkommen!

Ich bin Anja Flores, seit 1990 mit Leib und Seele Ergotherapeutin und möchte Ihnen hier gerne einige Infos zu meiner Praxis geben. Welche Leistungen können Sie hier erhalten? Was bedeutet überhaupt Ergotherapie und unter welchen Umständen kann sie verordnet werden?

Ergotherapeuten setzen sich dafür ein, dass Sie oder Ihr Kind die größtmögliche Handlungsfähigkeit im Alltag erhalten oder wieder verbessern können; egal ob kognitiv, motorisch, sozial oder emotional. Dafür arbeiten wir ganz praktisch und direkt an den speziell für Sie bedeutsamen Alltagstätigkeiten z.B. in der Selbstversorgung, der feinmotorischen Geschicklichkeit oder auch an Strategien zur besseren und schnelleren Erledigung der Hausaufgaben.

Bewegungsabläufe werden neu aufgebaut, bei Bedarf kompensatorisch oder mit Einsatz von Hilfsmitteln, Strategien und Tricks für verbesserte Lern- und Gedächtnisleistungen vermittelt und eingeübt.

Sie erhalten Beratung für sich selber, für Ihr Kind und auf Wunsch auch für Ihre Angehörigen. Wir erarbeiten gemeinsam einen Therapieplan mit individuell aufgestellten Nah- und Fernzielen und ein Übungsprogramm für zuhause, das in jeder Behandlung vorbereitet und auf Stimmigkeit in der nächsten Sitzung nachkontrolliert/reflektiert wird. Durch diese Kombination von Behandlung und Eigeniniative erreichen Sie Ihre Ziele am schnellsten und können das Gelernte selbständig und kompetent in Ihrem Alltag umsetzen.

In dieser Praxis werden sowohl langjährig bewährte als auch die aktuellsten, wissenschaftlich geprüften Heilverfahren angewandt, bei Bedarf ergänzt durch selbst entwickelte Verfahren.

Mir ist es ein Anliegen, Ihnen den Alltag zu erleichtern und Ihnen zu mehr von der Lebensqualität zu verhelfen, die Sie sich wünschen.

Ihr Arzt stellt Ihnen gemäß Heilmittelkatalog eine Verordnung aus, wenn eine Behandlung medizinisch notwendig ist:

Fachbereiche:

  • Pädiatrie: Grob- und Feinmotorik, Schreibmotorik, Sozialkompetenz, Selbstbewusstsein, Lernkompetzenz, Verhaltenssteuerung, Konzentration, Schulvorbereitung z.B. bei Risiko für Lese-Rechtschreibschwäche und Rechenschwäche, emotionale und psychische Probleme. Elternberatung und -training.
  • Psychiatrie: persönlich bedeutsame Ziele handlungsorientiert umsetzen, emotionale Entlastung durch Erleben von Selbstwirksamkeit und mit Hilfe gestalttherapeutischer Verfahren
  • Orthopädie/Chirurgie/Rheumatologie: handlungsorientierter Aufbau und Erhalt von Hand- u. Armfunktionen Hand-lungsfähigkeit, Narbenbehandlung, Gelenkschutz, Vorstellung und Erprobung von Hilfsmitteln bei Bedarf
  • Geriatrie: Hirnleistungstraining, Erhalt und Aufbau der Selbstversorgung, Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit, Gleichgewichtstraining und Sturzprävention.
  • Neurologie: Sensibilitätstraining, betätigungsorientiertes Funktionstraining, Förderung Selbstversorgung und Handlungsfähigkeit, kognitives Kompetenztraining. Alltagskompetenzstraining und sensorische Integration bei Autismus.

 

Gesetzlich Versicherte: Die Behandlungen sind für Menschen bis 18 Jahre kostenfrei. Alle anderen leisten eine Zuzahlung nach Kassenvorgabe. Sie können sich aber davon befreien lassen.  Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Privat Versicherte: Ich rechne direkt mit Ihnen ab zu den vereinbarten, praxisinternen Sätzen. Die Erstattungsrichtlinien Ihrer Kasse erfragen Sie am besten vor Behandlungsbeginn eben dort.                       Ich halte die Behandlungspreise bei Kindern niedrig und auch die der Erwachsenen liegen im Mittelfeld. Die Privatpreise unterscheiden sich von denen gesetzlich Versicherter, weil die Kassen der Solidargemeinschaft Rabatte von 30% ausgehandelt haben.

Mit fachlicher Kompetenz erarbeiten wir gemeinsam Lösungen, die genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

  • Hausbesuche

    Ich komme zu Ihnen! Raum Eichenau, Puchheim, Alling, Emmering. Neu: auch Gröbenzell und Olching.

    Sollte Ihre Ärztin/IhrArzt einen Hausbesuch verordnet haben, komme ich gerne auch zu Ihnen nachhause. Das ist besonders effektiv, weil ich Ihnen Ihre Möglichkeiten zuhause aufzeigen und gleich vor Ort mit Ihnen erproben kann.


Gerne können Sie mich bei Fragen direkt telefonisch unter 08141/22 86 330 erreichen.

FLYER: Was ist Ergotherapie? Wie kann man sie erhalten?

http://www.bed-ev.de/downloads/flyer_patinfo.pdf